Etwas genauer

Hierbei setzen wir nicht auf Standard-Tools sondern entwickeln jeweils individuell das adäquate Vorgehen für die spezifischen Forschungsfragen. Jedes Projekt ist anders und wir konzipieren für jede Fragestellung ein massgeschneidertes Studiendesign.

Unser Ansatz vermittelt Ihnen als Kunden einen Einblick in die Gefühls- und Erlebniswelt der Befragten. Vertiefende kreative Workshops bringen Einstellungen und Verhaltensmotive Ihrer Kunden, aber auch deren Barrieren bzw. Hemmschwellen an die Oberfläche.

bluesearch zeigt Ihnen auf, mit welchen Motivatoren Sie diese Hemmnisse überwinden und sich in der Wahrnehmung der Konsumenten positiv verankern können.

Methoden

Häufig genutzt

Wir setzen nicht auf Standard-Tools sondern entwickeln jeweils individuell das adäquate Vorgehen für die spezifischen Forschungsfragen. Bei bluesearch haben Sie einen Ansprechpartner: vom Briefing bis zur Ergebnispräsentation steht Ihnen ein Profi mit methodischer Kompetenz und kategoriespezifischer Erfahrung zur Verfügung.

Einzelinterviews

In jedem Interview wird der Interviewpartner ermuntert, mit eigenen Worten alles zu beschreiben, was ihm im Zusammenhang mit dem Thema einfällt.

Einzelinterviews können im Studio, Zuhause bei den Konsumenten, in-office, in Praxen oder an jedem anderen Ort durchgeführt werden.

Die Gespräche werden per Video- oder Audio aufgezeichnet.

Als Kunde kann man die Gespräche jederzeit beobachtend begleiten.

Alle geführten Gespräche werden protokolliert oder transkribiert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Tiefeninterviews

Tiefeninterviews liefern Erkenntnisse und emotionale Erlebensmuster und lassen Consumer Insights erkennen, die über reine Rationalisierungen hinaus gehen, sie liefern Einblicke jenseits sozial erwünschter Antworten.

Jedes Tiefeninterview ist eine gemeinsame Forschungsreise: In einem sich ständig vertiefenden und intensivierenden Prozess werden alle sonst verschütteten oder nicht bewusst wahrgenommenen Bedeutungszusammenhänge exploriert.

Bluesearch-Tiefeninterviews dauern in der Regel ein bis zwei Stunden und decken unbewusste Beweggründe, Motivatoren und Barrieren für das Erleben und Verhalten von Konsumenten und Verbrauchern auf. Im Gespräch exploriert der Forscher fortschreitend vertiefend und generiert einen intensivierenden Prozess, der es ermöglicht die unbewusst wirkenden Zusammenhänge aufzudecken.

Tiefeninterviews werden bei bluesearch ausschliesslich von erfahrenen Psychologen/innen durchgeführt.

Alle geführten Gespräche werden transkribiert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Die Gespräche werden per Video- oder Audio aufgezeichnet.

Je nach Intimitätsgrad der Gespräche besteht für den Kunden die Möglichkeit die Gespräche live zu beobachten.

Experteninterviews

Hier werden Experten aus der jeweiligen Fachrichtung (Fachspezialisten, Ärzte, Unternehmer, Finanzberater, etc.) befragt. Unsere Projektleitung legt hierbei grossen Wert auf eine vertiefende Einarbeitung in die jeweiligen Handlungsfelder und institutionellen Strukturen.

Im Dialog mit Experten und Opinion Leaders helfen wir Ihnen, strategische Prozesse frühzeitig zu erkennen und prospektiv zu nutzen.

Experteninterviews werden bei bluesearch ausschliesslich von erfahrenen Psychologen/innen durchgeführt.

Alle geführten Gespräche werden protokolliert oder transkribiert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Die Gespräche werden per Video- oder Audio aufgezeichnet.

Im Einverständnis mit den Gesprächsteilnehmern können die Gespräche auch live vom Kunden beobachtet werden.

Ethnografische Interviews

In ethnografischen Interviews wird die Lebenswelt der Konsumenten und damit der Kontext, in welchem Einstellungen und Verhaltensweisen entstehen, mitberücksichtigt. Der Forscher erhält hierdurch einen holistischen Einblick und Insights in subtile Verhaltensmuster.

Ethnografische Interviews finden im natürlichen Umfeld und als gesprächsbegleitende Beobachtung – häufig im Rahmen von In-home Interviews oder In-Store Begleitungen – statt. Wir wollen Menschen im Kontext ihrer Umgebung und Situation verstehen, in der sie auch ihre Entscheidungen fällen.

Ethnografische Interviews werden bei bluesearch ausschliesslich von erfahrenen Psychologen/innen durchgeführt.

Alle geführten Gespräche werden protokolliert oder transkribiert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Die Gespräche werden per Video- oder Audio aufgezeichnet.

Die Aufnahme mit Video ist im Rahmen von ethnografischen Interviews hilfreich, wenn unbewusste Verhaltensabläufe und Routinen aufgedeckt werden sollen.

Im Einverständnis mit den Gesprächsteilnehmern können die Gespräche auch live vom Kunden beobachtet werden.

Gruppendiskussionen / Focus groups

Gruppendiskussion sind eine gute Methode, um tiefer liegende oder latente Einstellungen, Bedürfnisse und Motive oder Barrieren zu erfassen, die erst auftreten können, wenn das Individuum im Meinungsaustausch und in der Zusammenarbeit mit der Gruppe dazu angeregt wird, den gemeinsamen, gruppenspezifischen Standpunkt herauszuarbeiten. In einer bluesearch-Gruppendiskussion diskutiert ein erfahrener, psychologisch ausgebildeter Moderator meist mit vier bis zehn Teilnehmern. Der übliche Zeitrahmen einer Gruppendiskussion beträgt zwei bis zweieinhalb Stunden. Hierbei kommen psychologische Moderationstechniken (z. B. Imaginationen, Erlebensreisen, Collagen, etc.) zum Einsatz.

Alle durchgeführten Gruppen werden per Video aufgezeichnet, protokolliert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Je nach Wunsch des Kunden finden die Veranstaltungen in Gruppendiskussionsräumen mit Einwegspiegel oder Videoübertragung statt. Als Kunde kann man die Gesprächsrunden jederzeit live beobachten.

Psychodramatisch konzipierte "extended" Workshops

Das qualitative Vorgehen mit psychodramatischen Techniken stellt einen für die Marktforschung hilfreichen Ansatz dar, der es ermöglicht unbewusste Verhaltensweisen zu erklären oder tieferliegenden Bedürfnisse, Motive und Emotionen aufzudecken. Dadurch gelingt es die Wirklichkeit und Mechanismen “hinter den Kulissen” zu erkennen.

Die Teilnehmer an einem psychodramatischen Workshop verkörpern Verhaltensweisen, Beweggründe, Motive und Bedürfnisse atmosphärisch, emotional und spielerisch. Ein zentrales methodisches Instrument ist das Rollenspiel.

Daneben kommen weitere psychodramatische Methoden wie z.B. Traumreisen, Skulpturbau, Symbolbesetzung und soziometriche Landkarten zum Einsatz.

Die Workshops werden bei bluesearch immer von einer psychodramatisch ausgebildetenden Psychologin konzipiert und moderiert. Je nach Fragestellung dauern Workshops mit psychodramatischen Elementen 4 bis 6 Stunden.

In jedem Interview wird der Interviewpartner ermuntert, mit eigenen Worten alles zu beschreiben, was ihm im Zusammenhang mit dem Thema einfällt.

Einzelinterviews können im Studio, Zuhause bei den Konsumenten, in-office, in Praxen oder an jedem anderen Ort durchgeführt werden.

Die Gespräche werden per Video- oder Audio aufgezeichnet.

Als Kunde kann man die Gespräche jederzeit beobachtend begleiten.

Alle geführten Gespräche werden protokolliert oder transkribiert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Tiefeninterviews liefern Erkenntnisse und emotionale Erlebensmuster und lassen Consumer Insights erkennen, die über reine Rationalisierungen hinaus gehen, sie liefern Einblicke jenseits sozial erwünschter Antworten.

Jedes Tiefeninterview ist eine gemeinsame Forschungsreise: In einem sich ständig vertiefenden und intensivierenden Prozess werden alle sonst verschütteten oder nicht bewusst wahrgenommenen Bedeutungszusammenhänge exploriert.

Bluesearch-Tiefeninterviews dauern in der Regel ein bis zwei Stunden und decken unbewusste Beweggründe, Motivatoren und Barrieren für das Erleben und Verhalten von Konsumenten und Verbrauchern auf. Im Gespräch exploriert der Forscher fortschreitend vertiefend und generiert einen intensivierenden Prozess, der es ermöglicht die unbewusst wirkenden Zusammenhänge aufzudecken.

Tiefeninterviews werden bei bluesearch ausschliesslich von erfahrenen Psychologen/innen durchgeführt.

Alle geführten Gespräche werden transkribiert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Die Gespräche werden per Video- oder Audio aufgezeichnet.

Je nach Intimitätsgrad der Gespräche besteht für den Kunden die Möglichkeit die Gespräche live zu beobachten.

Hier werden Experten aus der jeweiligen Fachrichtung (Fachspezialisten, Ärzte, Unternehmer, Finanzberater, etc.) befragt. Unsere Projektleitung legt hierbei grossen Wert auf eine vertiefende Einarbeitung in die jeweiligen Handlungsfelder und institutionellen Strukturen.

Im Dialog mit Experten und Opinion Leaders helfen wir Ihnen, strategische Prozesse frühzeitig zu erkennen und prospektiv zu nutzen.

Experteninterviews werden bei bluesearch ausschliesslich von erfahrenen Psychologen/innen durchgeführt.

Alle geführten Gespräche werden protokolliert oder transkribiert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Die Gespräche werden per Video- oder Audio aufgezeichnet.

Im Einverständnis mit den Gesprächsteilnehmern können die Gespräche auch live vom Kunden beobachtet werden.

In ethnografischen Interviews wird die Lebenswelt der Konsumenten und damit der Kontext, in welchem Einstellungen und Verhaltensweisen entstehen, mitberücksichtigt. Der Forscher erhält hierdurch einen holistischen Einblick und Insights in subtile Verhaltensmuster.

Ethnografische Interviews finden im natürlichen Umfeld und als gesprächsbegleitende Beobachtung – häufig im Rahmen von In-home Interviews oder In-Store Begleitungen – statt. Wir wollen Menschen im Kontext ihrer Umgebung und Situation verstehen, in der sie auch ihre Entscheidungen fällen.

Ethnografische Interviews werden bei bluesearch ausschliesslich von erfahrenen Psychologen/innen durchgeführt.

Alle geführten Gespräche werden protokolliert oder transkribiert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Die Gespräche werden per Video- oder Audio aufgezeichnet.

Die Aufnahme mit Video ist im Rahmen von ethnografischen Interviews hilfreich, wenn unbewusste Verhaltensabläufe und Routinen aufgedeckt werden sollen.

Im Einverständnis mit den Gesprächsteilnehmern können die Gespräche auch live vom Kunden beobachtet werden.

Gruppendiskussion sind eine gute Methode, um tiefer liegende oder latente Einstellungen, Bedürfnisse und Motive oder Barrieren zu erfassen, die erst auftreten können, wenn das Individuum im Meinungsaustausch und in der Zusammenarbeit mit der Gruppe dazu angeregt wird, den gemeinsamen, gruppenspezifischen Standpunkt herauszuarbeiten. In einer bluesearch-Gruppendiskussion diskutiert ein erfahrener, psychologisch ausgebildeter Moderator meist mit vier bis zehn Teilnehmern. Der übliche Zeitrahmen einer Gruppendiskussion beträgt zwei bis zweieinhalb Stunden. Hierbei kommen psychologische Moderationstechniken (z. B. Imaginationen, Erlebensreisen, Collagen, etc.) zum Einsatz.

Alle durchgeführten Gruppen werden per Video aufgezeichnet, protokolliert und anschliessend inhaltsanalytisch ausgewertet, analysiert und interpretiert.

Je nach Wunsch des Kunden finden die Veranstaltungen in Gruppendiskussionsräumen mit Einwegspiegel oder Videoübertragung statt. Als Kunde kann man die Gesprächsrunden jederzeit live beobachten.

Das qualitative Vorgehen mit psychodramatischen Techniken stellt einen für die Marktforschung hilfreichen Ansatz dar, der es ermöglicht unbewusste Verhaltensweisen zu erklären oder tieferliegenden Bedürfnisse, Motive und Emotionen aufzudecken. Dadurch gelingt es die Wirklichkeit und Mechanismen “hinter den Kulissen” zu erkennen.

Die Teilnehmer an einem psychodramatischen Workshop verkörpern Verhaltensweisen, Beweggründe, Motive und Bedürfnisse atmosphärisch, emotional und spielerisch. Ein zentrales methodisches Instrument ist das Rollenspiel.

Daneben kommen weitere psychodramatische Methoden wie z.B. Traumreisen, Skulpturbau, Symbolbesetzung und soziometriche Landkarten zum Einsatz.

Die Workshops werden bei bluesearch immer von einer psychodramatisch ausgebildetenden Psychologin konzipiert und moderiert. Je nach Fragestellung dauern Workshops mit psychodramatischen Elementen 4 bis 6 Stunden.

Nehmen Sie Kontakt auf

Kontakt